BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


15 Jahre Umweltberatung

Ein Prost auf 15 Jahre erfolgreiche Bürgerberatung in Heidelberg!

Ob Schnecken im Garten, Marder unter dem Dach oder Schimmel in der Wohnung, die von der Stadt Heidelberg geförderte BUND-Umweltberatung ist zuständig für alle alltagsbezogenen Fragen rund um Umwelt-, Naturschutz und Gesundheit. Seit nun 15 Jahren bekommt man bei uns im Umweltzentrum oder telefonisch (06221/25817) kostenlos professionelle Auskunft und Hilfestellung bei der Lösung von Problemen. Um neue Zielgruppen wie beispielsweise Friseure, Maler oder Bäcker zu erreichen, ist im Laufe der Jahre die Projektarbeit immer mehr in den Vordergrund gerückt. Die Stadt Heidelberg unterstützt die Umweltberatung durch einen jährlichen Zuschuss.


Anlässlich des Jubiläums waren am 11. Oktober 2006 die damals noch amtierende Oberbürgermeisterin Beate Weber, Dr. Angelika Zahrnt, Vorsitzende des BUND-Bundesverbandes sowie Dr. Brigitte Dahlbender, BUND-Landesvorsitzende, ins Umweltzentrum gekommen, um diese ungewöhnliche Kooperation zwischen einer Stadtverwaltung und einem Umweltverband zu würdigen.


Dr. Brigitte Dahlbender lobte das Heidelberger Modell als gelungen. „Die inhaltliche Eigenständigkeit des BUND blieb bewahrt, trotz der finanziellen Unterstützung dieses Bürgerservices seitens der Stadt.“ „Mich beeindruckt immer wieder die breite Themenpalette und die Qualität der Beratung“, betonte Dr. Angelika Zahrnt, die schon so manches Mal froh war, einen Beratungsfall an die Heidelberger abgeben zu können.


Beate Weber hob die Öffentlichkeitsarbeit, die unzähligen praxiserprobten Öko-Tipps der Umweltberater hervor. „Das könnte eine Stadtverwaltung so nicht machen“, beschrieb sie die Vorteile einer Kooperation. Und: „Durch die Handwerkskooperationen wurden Türen geöffnet, die immer offen bleiben werden“.


„Uns macht die Arbeit großen Spaß“, beteuerten einmal mehr die beiden Umweltberater Ilge Wilhelm und Stephan Pucher, denn für sie ist „Öko“ Lebensqualität. Zum Beweis servierten sie der Geburtstagsgesellschaft ein selbst zubereitetes Menü mit Köstlichkeiten aus ökologischer Produktion.

Quelle: http://www.bund-heidelberg.de/beratung/umweltberatung_im_wandel_der_zeit/15_jahre_umweltberatung/