BUND Heidelberg
BUND Heidelberg

Klimanachbarn Online

Klimanachbarn online

Wer zusammen mit Nachbarn ein Klimaschutzprojekt macht, ist an Impulsen von außen interessiert, doch letztlich möchte er oder sie unabhängig an die Umsetzung gehen. Das war eine Erfahrung aus unserem Projekt: Viele fühlten sich angesprochen und motiviert, unsere oder eigene Ideen umzusetzen, wollten das Wie, Wo und Wann aber individuell und ohne Beeinflussung durch Dritte gestalten.

Ein effizienter und rege genutzter Weg, das hinzubekommen, ist das Nachbarschaftsnetzwerk www.nebenan.de. In den Stadtteilen, in denen wir mit dem Klimarad unterwegs waren, hat sich das Konsumgütersharing nach unseren Beratungen sprunghaft nach oben entwickelt. In der Weststadt wurde auch eine Klimanachbarngruppe auf nebenan.de zum thematischen Austausch erstellt. Das meiste geschieht aber ganz nach individuellem Bedarf : "Kann mir jemand Fahrradtaschen leihen?" "Ich habe eine gebrauchte Couch zu verschenken!" "Möchte mir jemand beim Äpfelernten helfen und dafür Äpfel bekommen?" 

Die meisten Fragen finden eine Antwort und führen zu mehr Klimaschutz und mehr Gemeinsamkeit im Stadtteil.

BUND-Bestellkorb