BUND Heidelberg
BUND Heidelberg

Arbeitskreis Naturschutz

Der Arbeitskreis Naturschutz ist eine kleine Gruppe, die Projekte zum Artenschutz praktisch umsetzt.

Zu unseren Aktionen gehören zum Beispiel das Müllsammeln und das Basteln von Samenbomben mit Wildblumen-Saatgut für Bienen und Schmetterlinge.

Außerdem bauen wir regelmäßig Wildbienen-Nisthilfen, die im BUND Büro oder beim Lebendigen Neckar und dem alternativen Weihnachtsmarkt gegen Spende erhältlich sind.

Am Lövenich-Grundstück am Philosophenweg betreiben wir mehrmals im Jahr aktive Biotoppflege. Um dort gute Bedingungen für verschiedene bedrohte Tierarten zu schaffen, haben wir zum Beispiel in 2019 die biologische Vielfalt durch die Pflanzung dreier Obstbäume und das Aussähen von insektenfreundlichen Wildblumen unterstützt. Außerdem haben wir die dort befindlichen Trockenmauern, sowie die Erde an den Mauerfüßen und -kronen von Bewuchs gesäubert und aufgelockert, so dass Mauereidechsen und Schlingnattern geeignete Flächen zur Eiablage finden. Für die Amphibien ist 2020 die Anlage eines Biotops geplant.

Wer sich mit praktischen Arbeiten für die Natur einsetzen möchte ist bei uns richtig. Wir freuen uns jederzeit über menschliche Verstärkung sowie Inspiration zu neuen Aufgaben. 

Wir treffen uns jeden letzten Mittwoch im Monat um 18 Uhr im BUND-Büro im Welthaus

Treffen

Jeden letzten Mittwoch im Monat um 18 Uhr im BUND-Büro im Welthaus

Kontakt

Dipl.-Biol. Brigitte Heinz

BUND Heidelberg, Arbeitskreis Naturschutz
Willy-Brandt-Platz 5 69115 Heidelberg E-Mail schreiben

BUND-Bestellkorb